Sehr geehrte Damen und Herren,

als 1. Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins Zentrum Gewaltfrei Kommunikation * e.V.

* nach Marschall Rosenberg


wende ich mich an Sie mit der Bitte, diese sinnvolle Einrichtung mit einer Geldspende zu unterstützen. Jede Gabe hilft, die Zwecke des Vereins zu fördern.

Die Spende kann von der Steuer abgesetzt werden. Wir stellen Ihnen gern eine Quittung aus. Gem. Bescheinigung (Bescheid 21.1.2004 zu StNr. 25/207/22821) ist der Verein als gemeinnützig anerkannt .

Das Zentrum für gewaltfreie Kommunikation bietet Übungsmöglichkeiten in der Methodik durch Übungsgruppen.

Das Zentrum plant unter der Leitung von zertifizierten Trainern (CNVC) Projekte an Schulen und Kindergärten in Hannover zur Gewaltprävention im Jugendalter.
Gerade dort werden Wurzeln für spätere Konfliktfähigkeiten gesetzt.

Projektschule war die Hoffmann von Fallerslebengrundschule in Hannover Bothfeld. Dort startete im September 2004 ein Projektwoche zur Gewaltprävention unter Einbeziehung aller Schüler, aller Lehrer und der interessierten Eltern.


Wir sind auf Unterstützung angewiesen und freuen uns über jede Spende - und sei sie noch so klein.

Spendenkonto Kontonummer 513 060 300 BLZ 25190001


Mit freundlichen Grüßen

Claus-Rudolf Löffler

1.Vorsitzender

Zentrum für gewaltfreie Kommunikation Hannover* eV.
AG Hannover Vereingsregisternummer 8434
*nach Marschall Rosenberg
c/o 1.Vorsitzender Rechtsanwalt Claus-Rudolf Löffler,
Volgersweg 26,
30175 Hannover